Externer Job
Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen. Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen.

Fruchties gesucht für das Projekt "Fruchtalarm" in Leipzig

Projekt "Fruchtalarm"

Anzeigenbeschreibung

Einmal in der Woche heißt es auf der Kinderkrebsstation: „Fruchtalarm“!
Mit der kunterbunten Kindercocktailbar ermöglicht das Projekt krebskranken Kindern und Jugendlichen eine regelmäßige Auszeit vom tristen Klinikalltag und unterstützt die psychische Genesung der jungen Patienten.
Gemeinsam mit dem Fruchtalarm-Team kreieren die erkrankten Kinder, Jugendlichen und Familien direkt am Krankenbett geschmacksintensive und gehaltvolle Fruchtcocktails.


Für unser Fruchties-Team in Leipzig suchen wir zuverlässige Mitarbeiter/-innen.


Voraussetzung:
- Du kannst gut mit Kindern und Jugendlichen umgehen und engagierst Dich gerne für ein soziales Projekt.
- Auch hinsichtlich der Krankheitsthematik hast Du ein selbstbewusstes und natürliches Auftreten.

- Du hast regelmäßig dienstags von 14:00-18:00 Uhr Zeit

- Du kannst verbindlich für mind. 2 Jahre an unserem Projekt mitwirken


Aufwandsentschädigung:
- Du bekommst eine Vergütung von 10€ pro Stunde als Übungsleiterpauschale.
- Du wirst bei der von Laer Stiftung (sozialer Träger der Kinder- und Jugendhilfe) angestellt und über diese versichert.


Interesse? Dann schreib eine kurze Bewerbung mit Lebenslauf unter der Angabe "Leipzig" an uns.
Projekt "Fruchtalarm" - Frau Sarah Toschka
Mail: s.toschka@fruchtalarm.info
Tel.: 0521 - 32 99 00 32

Einsatzort

  • Leipzig Zentrum (04103)

Über das Unternehmen

Das „Projekt Fruchtalarm“ besteht seit 2010 und entwickelte sich aus der Eigeninitiative und der persönlichen Betroffenheit einer Bielefelder Familie heraus. Im August 2012 wurde das spendenfinanzierte Projekt an die soziale Trägerin Von Laer Stiftung in Bielefeld übergeben. Das „Projekt Fruchtalarm“ bietet krebskranken Kindern und Jugendlichen regelmäßig einmal in der Woche eine Abwechslung zum Klinikalltag. Ausgerüstet mit einer mobilen Kinder Cocktailbar besucht ein geschultes Team die kleinen Patienten-/innen der Station und mixt gemeinsam mit ihnen verschiedene Fruchtcocktails. Selbstbestimmt können die Kinder mit einer umfangreichen Auswahl an Saft und Sirup ihren individuellen und geschmacksintensiven Fruchtcocktail kreieren. Das Ziel des Projektes ist, den zahlreichen jungen Patienten-/innen (jährlich 1.800 Neuerkrankungen in Deutschland) der bundesweit 54 pädiatrischen Onkologien, ein kontinuierliches und zwangloses Aktionsangebot zu machen, welches das psychische und emotionale Befinden fördert, den Klinikalltag abwechslungsreich gestaltet und die Therapie besonders unter dem Gesichtspunkt der wichtigen Flüssigkeitsaufnahme unterstützt.

Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Im Rahmen der Datenschutzerklärung findet sich auch die Möglichkeit, dem Einsatz des Facebook Pixels zu widersprechen.