Download_on_the_App_Store_Badge_DE_RGB_blk_092917
Externer Job
Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen. Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen.

Studentische Mitarbeit (m/w/d) - Potsdam

Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V.

Anzeigenbeschreibung

Studentische Mitarbeit (m/w/d)

Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit

Brandenburg

Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V.

Kennziffer: 5/110/19

 

Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V., die Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung, wurde 1993 gegründet und zählt etwa 150 Mitglieder aus dem Gesundheits-, Sozial- und Bildungswesen. Der Verein ist ein Interessensvertreter für Gesundheitsförderung, der Aktivitäten koordiniert und vernetzt, Sachkompetenz bündelt und viele gesellschaftliche und politische Kräfte integriert.

Die Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit Brandenburg (KGC) besteht seit dem 1. Juli 2004 und wird seit dem 1. Juli 2009 von Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V. getragen. Gesundheitliche Chancengleichheit in Deutschland zu verbessern und die Gesundheitsförderung bei sozial Benachteiligten zu unterstützen, das sind die Leitziele des bundesweiten Kooperationsverbunds „Gesundheitliche Chancengleichheit“, die durch die Koordinierungsstellen in den Bundesländern umgesetzt werden. Schwerpunktbereiche der KGC Brandenburg sind die Gesundheitsförderung für die Zielgruppe der Kinder und Jugendlichen sowie für die der Älteren im ländlichen Raum. Die zentrale Aktivität ist der kommunale Partnerprozess "Gesundheit für alle", also der Aufbau von integrierten kommunalen Strategien der Gesundheit (sog. Präventionsketten). Weitere Informationen dazu finden Sie unter: www.gesundheitliche-chancengleichheit.de/Brandenburg.

 

Zur Mitarbeit in unserem Projekt KGC Brandenburg in unserer Geschäftsstelle in Potsdam suchen wir eine*n engagierte*n studentische*n Mitarbeiter*in. Die studentische Mitarbeit kann ab 01.04.2019 begonnen werden und umfasst 20 Wochenstunden (50% RAZ). Die Stelle ist vorerst bis zum 31.12.2019 befristet, eine Verlängerung wird angestrebt.

 

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung des Teams u. a. bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen (z. B. Teilnehmerlisten erstellen, Namensschilder erstellen)
  • Teilnahme an Besprechungen und Veranstaltungen auch außerhalb von Potsdam (u. a. Protokollführung)
  • Pflege der Adressverteiler (Excelliste führen neue Kontakte einpflegen/alte löschen, Einladungsverteiler erstellen)
  • Selbständige Verwaltung der unterschiedlichen Informationsbroschüren, Handreichungen etc. in Absprache mit der Projektleitung
  • Unterstützung bei der Homepagepflege (www.gesundheitliche-chancengleichheit.de/Brandenburg)

 

Ihr Profil:

  • Laufendes Vollzeitstudium (Hochschule/Universität) in einem gesundheits- bzw. sozialwissenschaftlichen Studiengang (z.B. Gesundheitswissenschaften, Soziologie o. ä. Studiengänge)
  • Fähigkeit zum selbstständigen, strukturierten Arbeiten und Teamfähigkeit
  • Ein sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen sowie ein sicherer Umgang mit allen MS Office-Programmen

 

Unser Angebot:

  • Mitarbeit im Team der KGC Brandenburg bei Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V.
  • Einblick in die Themenfelder im Bereich der kommunalen Prävention und Gesundheitsförderung
  • Dienstort ist die Geschäftsstelle in Potsdam
  • Die Arbeitszeiten können individuell mit der Projektleitung vereinbart werden
  • Eine Vergütung von 900,00 € brutto monatlich

 

Wir suchen ausschließlich Vollzeitstudierende, die wöchentlich 20 Stunden arbeiten möchten und keinen weiteren Beschäftigungsverhältnissen nachgehen.

 

Wenn Sie sich von diesen Aufgaben angesprochen fühlen und Sie sich in diesem Profil wiederfinden, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer 5/110/19 (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Immatrikulationsbescheinigung) ausschließlich elektronisch an kgc-brandenburg@gesundheitbb.de. Bitte geben Sie darüber hinaus Ihren frühestmöglichen Eintrittstermin an.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Sadowski gerne zur Verfügung:

Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V.

Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit Brandenburg
Dipl. Soz. Ute Sadowski

Projektleitung

Behlerstraße 3a, Haus K3; 14467 Potsdam

Tel.: 0331/887620-19

E-Mail: sadowski@gesundheitbb.de

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

Einsatzort

  • Potsdam Berliner Vorstadt (14467)

Über das Unternehmen

Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V., die Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung, wurde 1993 gegründet und zählt etwa 150 Mitglieder aus dem Gesundheits-, Sozial- und Bildungswesen. Der Verein ist ein Interessensvertreter für Gesundheitsförderung, der Aktivitäten koordiniert und vernetzt, Sachkompetenz bündelt und viele gesellschaftliche und politische Kräfte integriert.

Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Im Rahmen der Datenschutzerklärung findet sich auch die Möglichkeit, dem Einsatz des Facebook Pixels zu widersprechen.