Download_on_the_App_Store_Badge_DE_RGB_blk_092917
Externer Job
Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen. Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen.

Studentische Unterstützungskraft im Bereich Kulturerhalt

Gerda Henkel Stiftung

Anzeigenbeschreibung

Die Gerda Henkel Stiftung ist eine rechtsfähige Stiftung bürgerlichen Rechts mit Sitz in Düsseldorf. Die Förderungen der Stiftung gelten den Historischen Geistes­wissenschaften, vorrangig der Geschichtswissenschaft, der Archäologie, der Kunstgeschichte und historischen Teildisziplinen. Die Stiftung ist in Deutschland und international tätig.

Für eine Ausschreibung im Rahmen eines internationalen Förderprogramms zum Kulturerhalt in Krisenregionen sucht die Stiftung ab Anfang April 2019 für die Dauer von acht Monaten eine

studentische Unterstützungskraft

im Umfang von bis zu 20 Wochenarbeitsstunden. Eine Beschäftigung als Werkstudent/Werkstudentin ist grundsätzlich möglich.

Aufgaben:

  • Unterstützung bei der Entwicklung der Ausschreibung
  • Erstellung eines internationalen Verteilers
  • Unterstützung beim Launch der Ausschreibung, u.a. auch Pressearbeit
  • Bearbeitung und Verwaltung eingegangener Anfragen
  • Telefonische und schriftliche Kommunikation mit Antragstellern
  • Recherche zu den eingegangenen Projektvorschlägen
  • Aufbereitung von Antragsunterlagen für die Entscheidungssitzung
  • Erstellung von Statistiken und Berichten

Erwartet werden:

  • Bachelor oder Diplom im Bereich der geisteswissenschaftlichen Disziplinen
  • Sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift; Kenntnisse der französischen Sprache und spanischen Sprache sowie weiterer Sprachen von Vorteil
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse (Excel, Word, Power Point)
  • Befähigung zur systematischen, zielgerichteten Internet-Recherche
  • Sehr gutes sprachliches Ausdrucksvermögen
  • Interkulturelle Kommunikationsfähigkeit
  • Erste Berufserfahrung in einer Stiftung, wissenschaftlichen Einrichtung oder internationalen Organisation, vorzugsweise im Ausland, von Vorteil
  • Teamfähigkeit, Organisationstalent und Eigeninitiative
  • Selbstständige, strukturierte, gewissenhafte Arbeitsweise
  • Belastbarkeit
  • Immatrikulation an einer Hochschule (bei Werkstudententätigkeit)

Wir bitten um Bewerbungen in elektronischer Form bis zum 12.03.2019 an die Geschäftsstelle der Stiftung: bewerbung@gerda-henkel-stiftung.de (Stichwort „Studentische Unterstützung Kulturerhalt“).

Einsatzort

  • Düsseldorf Stadtmitte (40211)

Über das Unternehmen

Die Gerda Henkel Stiftung wurde im Juni 1976 von Frau Lisa Maskell zum Gedenken an ihre Mutter Gerda Henkel als gemeinnützige Stiftung des privaten Rechts mit Sitz in Düsseldorf errichtet. Ausschließlicher Stiftungszweck ist die Förderung der Wissenschaft, vornehmlich durch bestimmte fachlich und zeitlich begrenzte Arbeiten auf dem Gebiet der Geisteswissenschaft an Universitäten und Forschungsinstituten. Die Weiterbildung graduierter Studenten ist ein besonderes Anliegen der Stiftung. Die Förderungen der Gerda Henkel Stiftung gelten den Historischen Geisteswissenschaften, vorrangig der Geschichtswissenschaft, der Archäologie, der Kunstgeschichte und historischen Teildisziplinen. Seit einigen Jahren wendet sich die Stiftung vor allem im Rahmen der Sonderprogramme "Islam, moderner Nationalstaat und transnationale Bewegungen" sowie "Sicherheit, Gesellschaft und Staat" auch gegenwarts- und zukunftsbezogenen Themen zu. Im Rahmen des Lisa Maskell Stipendienprogramms fördert die Stiftung seit 2014 junge Geisteswissenschaftler in Afrika und Südostasien. Seit 2015 setzt sich die Stiftung in ihrem Förderschwerpunkt „Patrimonies“ verstärkt für den Erhalt kulturellen Erbes vor allem in Krisenregionen ein. Die Gerda Henkel Stiftung ist in Deutschland und international tätig.

Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Im Rahmen der Datenschutzerklärung findet sich auch die Möglichkeit, dem Einsatz des Facebook Pixels zu widersprechen.