Externer Job
Bewerbung über Webseite des Unternehmens. Bewerbung über Webseite des Unternehmens.

Werkstudent/Minijob (m/w/d) Promotion/DRK/Darmstadt

Schwarz-Werbung e.K.

Anzeigenbeschreibung

Für unseren Standort in Darmstadt suchen wir noch Verstärkung.

Bei uns geht es um die Werbung fördernder Mitglieder für das lokale Deutsche Rote Kreuz. Dazu führen wir Door2Door Kampagnenen durch, um es mit weniger Schmand zu sagen, es geht um das gute alte Klinkenputzen.

Der Job ist manchmal hart, dafür bieten wir dir aber auch einige Vorteile:

  • Ein Grundgehalt von 10 Euro pro Stunde!
  • Dazu gibt es weitere Provisionszahlungen um dich zu guter Leistung zu motivieren. *
  • Flexible Zeiteinteilung, gearbeitet werden kann von Montag bis Samstag.
  • Minijob / Werkstudent / kurzfristige Beschäfitung oder Festanstellung sind möglich.
  • kostenlose Seminare zu den Themen Kommunikation & Verkauf
  • Arbeitszeugnis

* Im Durchschnitt kommen unsere neuen Mitarbeiter im ersten Jahr so auf ein Gehalt von etwa 15 Euro pro Stunde. Bist du z.B. als Minijober so gut, dass du deine 450 Euro nach 30 Stunden durchs Gehalt & Provision zusammen hast, kannst du  für den Monat Feierabend machen. Der Job ist also nichts für Leute die bezahlt Däumchen drehen und Zeit absitzen wollen!

Was wir von dir erwarten:

  • Du solltest mindestens 18 Jahre alt sein!
  • Du solltest fließendes Deutsch sprechen!
  • Du solltest ein extrovertierter & offener Mensch sein!

Trifft das alles auf dich zu?

Dann bewirb dich doch über den Link auf unserer Homepage, unsere Personalabteilung kontaktiert dich dann in den nächsten 1-2 Werktagen für ein persönliches Infogespräch.

 

 

Einsatzort

  • Darmstadt Darmstadt (64293)

Über das Unternehmen

Wir sind Dienstleister für Kreisverbände des Deutschen Roten Kreuz & unterstützt diese bei der Planung & Durchführung ihrer Werbekampagnen zur Gewinnung neuer fördernder Mitglieder.

Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Im Rahmen der Datenschutzerklärung findet sich auch die Möglichkeit, dem Einsatz des Facebook Pixels zu widersprechen.