Studitemps-Job
Online-Bewerbung über Jobmensa. Online-Bewerbung über Jobmensa und garantiertes Feedback.

Werkstudent (m/w) im Backoffice

Studitemps GmbH

Stellenbeschreibung

Wir, die Studitemps GmbH, suchen für unseren Kunden, einen international tätigen Dienstleister, Werkstudenten (m/w)  im Backoffice.

Deine Aufgaben:
  • technischer Support im Endkundenbereich (Thema Smartphone /Tablet)
  • Anlegen und Qualifizieren von Kundenadressen
  • Beantwortung von Kundenanfragen sowie Beratung von Kunden per Telefon, E-Mail, Chat, Social Media
 

Dein Profil:
  • Gute Deutschkenntnisse
  • Gute PC-Kenntnisse, insbesondere in Microsoft Office 
  • Zeitliche Flexibilität (20 Stunden pro Woche verfügbar)
  •  polizeiliches Führungszeugnis ohne negative Einträge
  •  Teamfähigkeit
  •  Freundlichkeit
  • Hohe Leistungsbereitschaft und Eigenmotivation
  • Technik begeistert

 
Eckdaten:
  • Schulungsstart: am 04.02.2019
  • Schulung: Drei Wochen in Vollzeit (bereits vergütet)
  • Arbeitszeiten: Mo.-Fr. von 08:00 bis 21:00 Uhr, Sa. 08:00 - 21:00 Uhr
  • Die Kosten für das Führungszeugnis werden erstattet 

Einsatzort

  • 44793 Bochum

Über Studitemps

Die Studitemps GmbH entstand 2008 aus dem Wunsch, jedem Studenten eine Jobgarantie zu geben, damit du Studium und Arbeit einfacher und entspannter miteinander verbinden kannst. Unsere Kundenunternehmen schätzen dich als flexiblen, motivierten und qualifizierten Mitarbeiter. Mit unseren beiden Marken Jobmensa und Studitemps sind wir verlässlicher Partner für beide Seiten und vereinfachen den studentischen Arbeitsmarkt. Weil wir wissen, welche Mitarbeiter unsere Kundenunternehmen suchen und deine Ansprüche an einen coolen Nebenjob kennen, schalten wir eine Job-Anzeige, wie du sie hier siehst. Sobald du dich beworben hast, erhältst du innerhalb weniger Tage ein Feedback von uns. Bisher haben über 30.000 Studenten einen Studentenjob bei Studitemps gefunden – sicherlich auch bald du.

Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Im Rahmen der Datenschutzerklärung findet sich auch die Möglichkeit, dem Einsatz des Facebook Pixels zu widersprechen.