Download_on_the_App_Store_Badge_DE_RGB_blk_092917
Externer Job
Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen. Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen.

Studentische MitarbeiterInnen zur Schulkoordination für den „Lauf gegen den Hunger“ bundesweit

Aktion gegen den Hunger

Anzeigenbeschreibung

Für unser jährliches Schulprojekt „Lauf gegen den Hunger“ suchen wir ab 1. August 2018 oder 1. September 2018:

Studentische MitarbeiterInnen zur Schulkoordination bundesweit

Der Lauf gegen den Hunger ist das Schulprojekt der humanitären Hilfsorganisation Aktion gegen den Hunger. Es ist ein Sport- und Bildungsprojekt und macht Kinder sowie Jugendliche auf das Problem der Mangelernährung in der Welt aufmerksam. Gleichzeitig ermöglicht es ihnen, sich auf sportliche Weise sozial zu engagieren. Das Projekt verfolgt drei Ziele:

Lernen: Das „Lauf gegen den Hunger“ Team besucht Schulen, um Kinder und Jugendliche über Mangelernährung zu informieren, berichtet von der Arbeit in unseren Projektländern und wie wir weltweit gegen Hunger kämpfen. Darüber hinaus stellen wir den Schülerinnen und Schülern unser diesjähriges Fokusland vor.

Laufen: Vor den Sommerferien findet dann der „Lauf gegen den Hunger“ statt. Die Schülerinnen und Schüler haben zuvor ihre Familien und Freunde als Sponsoren mobilisiert: Für jede gelaufene Runde erhalten sie einen festgelegten Spendenbetrag, der sie bei ihrem sozialen Engagement motiviert und gleichzeitig die Arbeit von Aktion gegen den Hunger unterstützt.

Welt verändern: In den vergangenen Jahren konnte Aktion gegen den Hunger mehr als 20 Millionen Menschen in 50 Ländern in Bereichen wie Ernährung, Wasser und Hygiene helfen.

Das „Lauf gegen den Hunger“ Team übernimmt die telefonische Akquise der Schulen, als auch die Organisation und Durchführung der Themenvorträge bundesweit. Wir suchen daher Kommunikationstalente in ganz Deutschland, da wir in regionalen Teams (Nord, Ost, Süd, West) arbeiten. Wir suchen engagierte Studierende, die das Projekt vorzugsweise aus den Städten (und Umgebung) München, Stuttgart, Leipzig, Dresden, Hamburg oder Bremen unterstützen. Der größte Teil der Arbeit wird im Homeoffice erledigt, wobei es regelmäßige Teamtreffen in Berlin gibt und die Schulen in der Region besucht werden sollen.  Das Aktion gegen den Hunger Büro befindet sich in Berlin, auch hier suchen wir studentische MitarbeiterInnen.

Geplant sind dabei 15-20 Stunden pro Woche (je nach Projektphase) bei einer Vertragslaufzeit bis zum 30. Juni 2019.

Zu Deinen Aufgaben gehören:

  • Telefonische Akquise von Schulen für den "Lauf gegen den Hunger 2019"
  • Unterstützung bei der Erarbeitung der alters- und schulspezifischen Vorträge inklusive dem Erstellen von Schulmaterial
  • Besuch der interessierten Schulen, Präsentation des Projektes vor dem Lehrerkollegium und/ oder der Schülervertretung
  • Themenvorträge vor den Klassen halten
  • Ansprechpartner für Lehrkräfte sein
  • Erledigung administrativer Tätigkeiten

Was wir erwarten:

  • Du bist an einer Hochschule eingeschrieben, idealerweise in den Fachbereichen Pädagogik/ Bildung, Kommunikation oder Marketing.
  • Du interessierst Dich für entwicklungspolitische und humanitäre Themen.
  • Du bist kommunikationsfreudig und kannst Menschen am Telefon für eine gute Sache begeistern.
  • Du hältst gerne Vorträge vor Gruppen aller Altersstufen.
  • Du bist sehr zuverlässig und arbeitest auch mit einem über Deutschland verteilten Team strukturiert zusammen.
  • Du bist teamfähig, bringst aber auch ein hohes Maß an Eigeninitiative mit.
  • Du arbeitest gerne überwiegend von zu Hause aus bzw. in unserem Berliner Büro.
  • Du kannst regelmäßige Reisen zu den Schulen (vorzugsweise in Deiner Region) einrichten und circa alle sechs Wochen für ein Teammeeting nach Berlin kommen.

Was wir bieten:

  • Bei uns findest Du eine abwechslungsreiche und sinnstiftende Arbeit.
  • Hier kannst Du kreative Ideen einbringen und ein erfolgreiches Projekt weiterentwickeln.
  • Als Teil einer internationalen Organisation arbeitest Du in einem jungen, dynamischen Team in angenehmer Arbeitsatmosphäre.
  • Zusammen mit Deinem Team bekommst Du regelmäßige Schulungen oder Coachings.
  • Du erhältst eine angemessene Vergütung.

Wenn wir Dein Interesse geweckt haben und Du die oben genannten Voraussetzungen erfüllst, sende bitte Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Angabe des frühestmöglichen Arbeitsbeginns) als eine PDF-Datei mit maximal vier MB Größe bis zum 12. August 2018 unter dem Betreff „Lauf gegen den Hunger 2019 – Bewerbung SHK Schulkoordination“ an bewerbung@aktiongegendenhunger.de

Wir behalten uns vor, bereits vor Ablauf der Frist erste Bewerbungsgespräche zu führen.

Bei Fragen steht Dir Julia Frey unter Tel.: 030-279 099 725 oder per E-Mail unter info@aktiongegendenhunger.de gerne zur Verfügung. Weitere Informationen über Aktion gegen den Hunger findest Du auf unserer Webseite www.aktiongegendenhunger.de

Über das Unternehmen

Aktion gegen den Hunger wurde 2014 als deutsche Sektion des internationalen Netzwerks Action contre la Faim gegründet. Seitdem setzen wir uns täglich mit Energie und Überzeugung dafür ein, zu einem Wandel in Denken und Handeln beizutragen und mit unserer globalen Projektarbeit nachhaltige Veränderung bei der Bekämpfung der Ursachen und Auswirkungen von Hunger zu bewirken. Weltweit unterstützen wir etwa 21 Millionen Menschen in 50 Ländern und Regionen. Wir kämpfen gegen Mangelernährung, schaffen Zugang zu sauberem Wasser und gesundheitlicher Versorgung und unterstützen Menschen dabei, nachhaltige Lebensgrundlagen aufzubauen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies für Webanalyse und personalisierte Werbung zu. Meine Zustimmung kann ich jederzeit über den Button “Zustimmung widerrufen” am Ende der Datenschutzerklärung widerrufen. Alternativ kannst du auch deine Einwilligung nicht erteilen, indem du hier klickst. Wir und unsere Partner nutzen Cookies, um unsere Webseiten für dich optimal zu gestalten und fort­laufend zu verbessern. Durch das Klicken des “Zustimmen“-Buttons stimmst du dieser Verarbeitung der auf Deinem Gerät gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke zu. Darüber hinaus willigst du gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter außerhalb der EU wie z.B. den USA deine Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weitere Details findest du in unserer Datenschutzerklärung .