Externer Job
Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen. Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen.

Achema Messe Frankfurt - nette Hostessen und Hosts gesucht

Melles & Stein

Anzeigenbeschreibung

Hallo, liebe Studentinnen und Studenten,

für die diesjährige Achema Messe in Frankfurt suchen wir nette, engagierte und zuverlässige Hostessen sowie Hosts. Du hast Zeit und Lust, dir etwas Geld dazu zu verdienen? Du suchst einen abwechslungsreichen Job neben der Uni oder in den Semesterferien? Oder willst dir Geld für die große Reise verdienen? Du hast Freunde und Familie in ganz Deutschland und möchtest deren Besuch mit einem Nebenverdienst verbinden? Vielleicht möchtest du auch einfach nur etwas Neues ausprobieren?

Jeder Grund ist ein guter Grund unser junges, dynamisches Team auf der Achema Messe zu ergänzen!

Einsatzbereiche sind: Service (Gästebewirtung), Theke (Getränkeausschank), Küche (Spülen, Kaffee kochen, Speisen anrichten etc.) 

 

Hier die detaillierten Einsatzdaten:

Einsatzzeit: 11.-15.06.2018 + Vorbesprechung am 10.06.2018 

Arbeitszeiten: ca. 09:00 – 18:00 Uhr, letzter Tag 09.00 -16.00 Uhr

Vergütung: 11,50€ pro Stunde (12,50€ pro Überstunde)

 

Bei Interesse meldet euch bitte gerne unter: kriegl@melles-stein.de. Telefonisch erreicht Ihr uns unter: 0211/ 24 08 77 40.

Da wir dort noch sehr viele Jobs zu vergeben haben, würden wir uns freuen, wenn Ihr Eure Freunde/Bekannte fragt, ob sie Zeit und Lust hätten, mit euch auf der Achema Messe zu arbeiten.

Wir freuen uns über jede Bewerbung!

Liebe Grüße
Kerstin Kriegl

Einsatzort

  • Frankfurt am Main Gallus (60327)

Über das Unternehmen

Die Melles & Stein Messe-Service AG gibt es seit 1998. Gegründet und heute noch geleitet wird die Agentur von Silke Melles & Nicole Stein. Wir unterstützen nationale und internationale Firmen, die auf Messen ausstellen mit Catering und Hostessen. Melles & Stein ist in ganz Deutschland an allen wichtigen Messestandorten tätig.

Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Im Rahmen der Datenschutzerklärung findet sich auch die Möglichkeit, dem Einsatz des Facebook Pixels zu widersprechen.