Externer Job
Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen. Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen.

Praktikum in der Medikamentenkampagne

Ärzte ohne Grenzen e.V.

Anzeigenbeschreibung

Die Medikamentenkampagne
ÄRZTE OHNE GRENZEN e.V. hat im Jahr 1999 die Kampagne „Zugang zu unentbehrlichen Medikamenten – Access to Essential Medicines“ ins Leben gerufen. Damit setzt sich die Organisation dafür ein, den Zugang zu und die Entwicklung von Arzneimitteln, Diagnostika und Impfstoffen in ärmeren Ländern zu verbessern.
Weitere Informationen finden Sie unter:

  • www.aerzte-ohne-grenzen.de/informieren/medikamentenkampagne
  • www.msfaccess.org

Ein/e Praktikant/in wird gesucht für:
Abteilung: Medikamentenkampagne
Beginn: 25.6.2018, ggf. auch früher
Dauer: 3-6 Monate
Umfang: Vollzeit (40 Stunden pro Woche)
Vergütung: 450,- Euro brutto/monatlich für Studierende im Pflichtpraktikum;
ansonsten 9,00 Euro brutto/Stunde
Bewerbungsschluss: 06.05.2018

Ihre Aufgaben
Als PraktikantIn unterstützen Sie unser Team der Medikamentenkampagne durch folgende Tätigkeiten:

  • Hintergrundrecherchen zu aktuellen Themen der Medikamentenkampagne.
  • Übersetzung, Überarbeitung und Anpassung von englischsprachigen Texten (Hintergrundpapieren, Analysen, Pressetexten).
  • Vorbereitung und Durchführung von verschiedenen Events sowie Terminen mit Wissenschaft, Politik und Industrie.
  • Hintergrundrecherchen zu, sowie Mitarbeit an Publikationen, Berichten, Website-Texten und Pressemitteilungen.
  • Recherche, Konzeption und Erstellen von passenden Inhalten für Soziale Medien
  • Administrative Aufgaben wie das Verfassen von Protokollen, die Organisation von (internationalen) Telefonkonferenzen und Meetings, das Erstellen interner Pressespiegel sowie organisatorische Aufgaben des alltäglichen Büromanagements.

Ihr Profil

  • Sie möchten ein ansprechendes Praktikum absolvieren und bringen großes Interesse an der inhaltlichen Arbeit der Medikamentenkampagne sowie den Fachbereichen Medizin und öffentliche Gesundheit mit.
  • Sie studieren / haben bevorzugt Politik-, Sozialwissenschaften, Medizin, Jura oder Journalistik studiert. Im Zweifelsfall ist jedoch Erfahrung im Organisieren, gekonnter Umgang mit Sprache und Texten oder politischer Kampagnenarbeit wichtiger als medizinische oder juristische Fachkenntnisse.
  • Sie denken analytisch, sind konzeptionsstark und haben ein gutes Verständnis für politische Prozesse.
  • Sie arbeiten gerne im Team und haben Spaß am gemeinsamen Brainstormen.
  • Sie sind bereit, verantwortungsvolle Tätigkeiten eigenständig und gewissenhaft zu übernehmen.
  • Sie haben erste Erfahrung und Spaß im Umgang mit Grafik-Programmen wie Photoshop, sowie bereits erste Kenntnisse im Bereich Social Media- und Community Management.
  • Sie haben Erfahrung im Redigieren sowie im Erstellen von Texten für Webseiten, Pressemitteilung sowie weiterem Informationsmaterial und verfügen über ein gutes Gespür für Sprache.
  • Sie haben sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse sowie Erfahrungen mit und Freude am redaktionellen Arbeiten.

Unser Angebot

  • Ein spannendes Praktikum mit viel Eigenverantwortung und die Möglichkeit, Einblicke in die Organisationsstruktur der Medikamentenkampagne, von Ärzte ohne Grenzen e.V. und des internationalen Netzwerks der Organisation zu erhalten.
  • Sie arbeiten zu den vielfältigen Themen der Medikamentenkampagne, bspw. Patentrecht und die Gesundheitsforschung- und Finanzierung. Darüber hinaus lernen sie die politische Kampagnenarbeit sowie die Advocacyarbeit von Ärzte ohne Grenzen e.V. kennen.
  • Die Stelle ist nicht an einen Studentenstatus gebunden.

Falls Sie Fragen haben, kontaktieren Sie bitte Lara Dovifat (Advocacy Officer der Medikamentenkampagne, lara.dovifat@berlin.msf.org, 030/700 130 191).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung (Lebenslauf und Anschreiben sowie relevante Zeugnisse - in einer PDF-Datei, max. 5MB) bis zum 06. Mai 2018 per E-Mail an: bewerbung.ber@berlin.msf.org . Bitte nennen Sie im Anschreiben das für Sie konkret mögliche Datum für den Praktikumsbeginn und –ende.

Einsatzort

  • Berlin Mitte (10179)
Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Im Rahmen der Datenschutzerklärung findet sich auch die Möglichkeit, dem Einsatz des Facebook Pixels zu widersprechen.