Externer Job
Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen. Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen.

Werkstudent - Crashkurstutor (m/w) Uni Hamburg

Studybees GmbH

Anzeigenbeschreibung

Bee what you want – wir suchen dich!

Zur Zeit suchen wir Tutoren insbesondere für folgende Fächer:

  • Operations Research
  • Mathematik für Betriebswirte II
  • Mikro für Betriebswirte
  • Grundlagen der Unternehmensrechnung
  • Mathematik für VWL II
  • Statistik II
  • Mathe 2
  • Statistik 1
  • Mikro I
  • Makro I
  • Investition und Finanzierung

Welche Herausforderungen erwarten dich bei uns?

  • Leite und entwickle Crashkurse für 20 bis 35 Studenten!
  • Bringe die klausurrelevanten Themen auf den Punkt!
  • Unterstütze deine Mitstudenten und bereite sie optimal auf die Klausur vor!

Was solltest du mitbringen?

  • Eine sehr gute Note in dem Kurs, den du unterrichten möchtest
  • Strukturierte Arbeitsweise
  • Lehrerfahrung, Spaß am Unterrichten

Was bieten wir dir?

  • Mitarbeit in einem jungen, dynamischen Startup
  • Viel Verantwortung und großen Gestaltungsspielraum
  • Attraktive Vergütung von 200€ pro Crashkurs
  • Tutorenschulung mit Zertifikat

Crashkurs Tutor ist genau dein Ding? Dann melde dich bei uns!
Schicke deine Bewerbung an Julia: bewerbung@studybees.de

Einsatzort

  • Hamburg HafenCity (20539)

Über das Unternehmen

Studybees ist ein dynamisches Bildungsstartup, das es sich zum Ziel gesetzt hat, die Prüfungsvorbereitung von Studenten zu unterstützen. Dazu bieten wir Crashkurse und Lernmaterialien an, die speziell auf deine Prüfungen zugeschnitten sind. So wird die Klausurvorbereitung mit Studybees stressfrei, angenehm und vor allem eins: effizient! Wir sind ein ständig wachsendes Team, das vor allem durch eines glänzt – Teamwork! Daher sind wir immer auf der Suche nach eigenständigen und kreativen Köpfen, die Interesse haben, unser Startup mit voranzutreiben.

Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Im Rahmen der Datenschutzerklärung findet sich auch die Möglichkeit, dem Einsatz des Facebook Pixels zu widersprechen.