Externer Job
Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen. Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen.

Studentische Aushilfe beim OMR Festival 2018

OMR - ramp 106 GmbH

Anzeigenbeschreibung

Werde Helfer beim OMR Festival 2018 am 22. und 23. März!

OMR by ramp 106 GmbH ist die Plattform für die Digital-Marketing-Branche. Das große Flaggschiff ist das OMR Festival mit 40.000 erwarteten Besuchern im März 2018, mit Konferenz, Expo, 300 Ausstellern, Masterclasses, Side Events, Partys und mehr.

Du interessierst dich für Online-Marketing, hast Bock auf ein spektakuläres Event, möchtest neue Leute kennenlernen oder einfach nur etwas Geld verdienen?
Dann bist du bei uns genau richtig!

Das erwartet euch:

  • 10€/Stunde, Ruhm und Ehre
  • werft einen Blick hinter die Kulissen des Events
  • Arbeit in einem jungen und motivierten Team
  • erhalte Einblicke in die Digital-Branche
  • viel Spaß und eine entspannte Athmosphäre

 

Diese Aufgabenbereiche sind noch zu vergeben:

  • Masterclass Akkreditierung
  • Garderobe
  • Akkreditierung
  • Torwache
  • Infocounter

Anforderungsprofil

So wirst du zu unserem Rockstar:

  • Du bist freundlich und hast eine lockere Art
  • Verlässlichkeit
  • Deutschkenntnisse
  • Englischkenntnisse
  • Teamfähigkeit
  • hohe Einsatzbereitschaft
  • Gelassenheit in Stresssituationen

Melde dich jetzt unkompliziert bei uns und werde Helfer beim OMR Festival 2018!

Einsatzort

  • Hamburg Sternschanze (20357)

Über das Unternehmen

OMR ist die größte Wissens- und Inspirations-Plattform für die Digital- und Marketingszene in Europa. 2011 ist die „Online Marketing Rockstars“- Konferenz erstmals an den Start gegangen. Aus dieser Veranstaltung ist mittlerweile das zweitägige OMR-Festival mit Konferenz, Messe und Konzerten geworden. Daneben veranstaltet und veröffentlicht OMR zahlreiche weitere Formate – darunter Studien, Seminare, Partys, Podcasts sowie eine Stellenbörse. Die Firma beschäftigt 80 Mitarbeiter in Hamburg. Mehr Infos: www.omr.com

Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Im Rahmen der Datenschutzerklärung findet sich auch die Möglichkeit, dem Einsatz des Facebook Pixels zu widersprechen.