Download_on_the_App_Store_Badge_DE_RGB_blk_092917
Externer Job

Studentische Hilfskraft (m/w) Projektkoordination

secunet Security Networks AG

Anzeigenbeschreibung

Ihre Aufgabe

  • Unterstützung des Bereiches "Zentrale Projektkoordination"
  • Anlegen von Dienstleistungsprojekten in der Auftragsdatenbank
  • Kontrolle von internen Prozessen
  • Datenbankadministration

Ihr Profil

  • Sicherer Umgang mit MS-Office, insbesondere Excel
  • ggf. Datenbankkenntnisse (Oracle/ SQL)
  • Selbstständige Arbeitsweise
  • gute Kommunikations- und Teamfähigkeit

Unser Angebot

  • Spannende Herausforderungen und die Möglichkeit, interessante Aufgaben im Bereich der IT-Sicherheit kennen zu lernen
  • Unterstützung durch ein kompetentes Team
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung bei einer wöchentlichen Arbeitszeit von bis zu 20 Stunden

Einsatzort

  • Essen Südviertel (45130)

Über das Unternehmen

secunet Security Networks AG secunet ist einer der führenden deutschen Anbieter für anspruchsvolle IT-Sicherheit. In Deutschland an sieben Standorten vertreten. Im engen Dialog mit seinen Kunden – Unternehmen, Behörden und internationale Organisationen – entwickelt secunet leistungsfähige Produkte und fortschrittliche IT-Sicherheitslösungen. Damit sichert secunet nicht nur IT-Infrastrukturen für seine Kunden, sondern erzielt intelligente Prozessoptimierungen und schafft nachhaltige Mehrwerte. Bei secunet konzentrieren sich mehr als 350 Experten auf Themen wie Kryptographie (SINA), E-Government, Business Security und Automotive Security mit dem Anspruch, dem Wettbewerb in Qualität und Technik immer einen Schritt voraus zu sein. Im Verhältnis mit seinen Kunden setzt secunet auf langfristige partnerschaftliche Beziehungen. Die seit 2004 bestehende Sicherheitspartnerschaft mit der Bundesrepublik Deutschland unterstreicht dies eindrucksvoll. secunet Security Networks AG Kronprinzenstr. 30 45128 Essen www.secunet.com

Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Im Rahmen der Datenschutzerklärung findet sich auch die Möglichkeit, dem Einsatz des Facebook Pixels zu widersprechen.