Externer Job
Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen. Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen.

Mitarbeiter (m/w) für Telemarketing und Mobilisierung

DFC Deutsche Fundraising Company GmbH

Anzeigenbeschreibung

Arbeite mit an einer bundesweiten Kampagne einer muslimischen Hilfsorganisation.

Ort: Berlin - Kreuzberg
Dauer: ca. vom 2. Oktober 2017 - 15. Januar 2018
Stellenumfang: Teilzeit, mit ca. 20 Std./Woche, flexible Arbeitszeiten

Du suchst einen Job, sprichst fließend türkisch und gutes Deutsch? Dann suchen wir genau dich!

Deine Aufgaben:

  • Mobilisierung (per Mail und telefonisch) von potentiellen Teilnehmern
  • Adressqualifizierung und Akquise von neuen Teilnehmern (per Mail und telefonisch)
  • Telefonische Teilnehmerbetreuung
  • Dokumentation der Daten in Excel
  • Zusammenstellen und Versand des Aktionsmaterials

Dein Profil:

  • Spaß am Telefonieren und Interesse wecken
  • Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Ein hohes Maß an Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie Eigenmotivation
  • Sicherer Umgang mit MS-Office
  • Gute Türkisch- und Deutschkenntnisse

Unser Angebot

  • Interessantes Aufgabengebiet mit Eigenverantwortung
  • Kompetentes und hoch motiviertes Team
  • Ein modernes Büro im Herzen von Kreuzberg
  • Gute Entlohnung auf Stundenbasis

Interessiert? Dann freuen wir uns auf deine Kurzbewerbung an: k.schmidt@d-fc.de
Bei Fragen: 030-29772411

 

Einsatzort

  • Berlin Kreuzberg (10999)

Über das Unternehmen

Menschen für die gute Sache und gesellschaftlich relevante Themen zu begeistern, Sichtweisen verändern, Spenden gewinnen und gemeinsam etwas zum Besseren bewegen – das ist Auftrag der DFC. Als Agentur für PR, Marketing und Fundraising arbeiten wir seit 2003 erfolgreich für gemeinnützige Organisationen und Stiftungen, für Verbände, Gewerkschaften und verantwortungsbewusste Unternehmen. Im Herzen Berlins entwickeln und realisieren wir Kommunikationslösungen – integriert, kreativ und vor allem machbar.

Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Im Rahmen der Datenschutzerklärung findet sich auch die Möglichkeit, dem Einsatz des Facebook Pixels zu widersprechen.