Download_on_the_App_Store_Badge_DE_RGB_blk_092917
Externer Job
Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen. Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen.

Studentische Aushilfe für Content-Pflege und Social-Media-Aktivitäten (Standort Köln)

Schwind Agentur für Zukunftskommunikation

Anzeigenbeschreibung

SCHWIND’ ist die führende Kreativagentur im Rhein-Sieg-Kreis und zählt zu den TOP100 inhabergeführten Agenturen in Deutschland. Seit über 25 Jahren kreieren wir starke „Lovebrands“ und erfolgreiche Multichannel-Kampagnen.

 

Am Standort Köln suchen wir zur Verstärkung unseres Online Teams ab sofort eine studentische Aushilfe für mehrere Stunden die Woche zur Content-Pflege und Begleitung von Social-Media-Aktivitäten.

 

Du pflegst Webseiten und Social-Media-Kanäle, bist mit der Aufbereitung und Einpflege der Inhalte in Content-Management-Systeme betraut, recherchierst und bereitest neue Inhalte vor, und hast die Aktivitäten in den Social-Media-Kanälen im Auge.

 

Du bist in sozialen Netzwerken zu Hause und kennst dich in den üblichen Microsoft Office-Programmen aus.  Erfahrung im Umgang mit Adobe-Produkten und Content-Management-Systemen (Typo3, WordPress, Joomla) sind von Vorteil, aber kein Muss.

 

Du bist zuverlässig und sorgfältiges Arbeiten ist für dich ebenso selbstverständlich wie selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten im Team.

Du beherrscht die deutsche Sprache absolut sicher in Wort und Schrift.

 

Neben abwechslungsreichen Aufgaben bieten wir dir flexible Arbeitszeiten, interessante Kunden, nette Kollegen und einen Arbeitsplatz im Herzen von Köln (nur 5 Min Gehminuten vom Dom und Neumarkt). Die Vergütung erfolgt auf €450-Basis (Minijob).

 

Deine digitale Bewerbungen schickst Du bitte inklusive Lebenslauf an: bm@schwind.de

 

SCHWIND 

Agentur für Zukunftskommunikation GmbH

Neven-Du Mont-Straße 14

D-50667 Köln 

www.schwind.de

Einsatzort

  • Köln Altstadt-Süd (50667)

Über das Unternehmen

Werbeagentur

Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Im Rahmen der Datenschutzerklärung findet sich auch die Möglichkeit, dem Einsatz des Facebook Pixels zu widersprechen.