Download_on_the_App_Store_Badge_DE_RGB_blk_092917
Externer Job
Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen. Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen.

Studentische/r Mitarbeiter/in für medienpädagogische Arbeit im Internet / Medienpädagogik

fragFINN e.V.

Anzeigenbeschreibung

Das Team vom fragFINN e.V. sucht zum 02.01.17 Verstärkung!

Wir suchen interessierte und engagierte StudentInnen mit medienpädagogischem Interesse und hoher Affinität zu den Themen Kinder & Internet.

Wir suchen:

  • Studenten/Studentinnen der Medienpädagogik, Erziehungswissenschaften, allgemeine Pädagogik mit dem Schwerpunkt Medien, Kommunikations-/Medien- und Sozialwissenschaften

Zu den Hauptaufgaben gehören:

  • Beurteilung von Internetangeboten unter jugendschutzrelevanten bzw. entwicklungsbeeinträchtigenden Gesichtspunkten
  • Einpflegen von Internetangeboten in die Whitelist
  • Recherche kindgerechter Internetangebote
  • Kommunikation mit Nutzern: Bearbeitung allgemeiner Projektanfragen, Kommunikation mit Kindern, Hilfestellung für Nutzer im Umgang mit der Website sowie der Kinderschutzsoftware
  • Redaktionelle Zuarbeiten
  • Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen 

Voraussetzungen:

  • Grundlegende Kenntnisse im Bereich der Medienpädagogik und des Jugendschutzes (Schwerpunkt Internet)
  • Internetaffinität
  • Erfahrung im Umgang mit den gängigen MS-Office Anwendungen

Arbeitsort:

Berlin; Präsenzzeit bei fragFINN + Homeoffice

 

 

Einsatzort

  • Berlin Mitte (10117)

Über das Unternehmen

fragFINN ist mit seiner gleichnamigen Suchmaschine ein sicherer Surfraum für Kinder. Mit Hilfe einer sogenannten Whitelist wurde auf www.fragFINN.de ein Bereich im Internet geschaffen, der für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren unbedenklich ist und das leichte Auffinden interessanter und vielfältiger Inhalte ermöglicht. Gleichzeitig sollen Kinder davon abgehalten werden, für sie ungeeignete Angebote aufzurufen. Die Whitelist wird regelmäßig durch ein Team von Medienpädagogen überprüft, gepflegt und erweitert.

Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Im Rahmen der Datenschutzerklärung findet sich auch die Möglichkeit, dem Einsatz des Facebook Pixels zu widersprechen.