Download_on_the_App_Store_Badge_DE_RGB_blk_092917
Externer Job
Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen. Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen.

Werkstudent (m/w) im analystischen Bereich (Job-ID: WK-UA-16)

rarecompany AG

Anzeigenbeschreibung

Ihre Tätigkeit:

  • Auftragsentsprechende Sammlung und Analyse relevanter Informationen
  • Erstellung von Ergebnisberichten und Präsentationen
  • Auswertung und Aufbereitung der Ergebnisse
  • Einholung verschiedener Angebote
  • Recherchen zu Marktentwicklungen und –potenzialen
  • Unterstützung bei unterschiedlichen Projekten

 

Ihr Profil:

  • Laufendes Studium (Bachelor / Master)
  • Sie sollten mindestens 6 Monate Zeit mitbringen
  • Gute analytische Kenntnisse
  • Fähigkeit wesentliche Sachverhalte von Unwesentlichen zu differenzieren
  • Engagement, hohe Lernbereitschaft und selbständiges Arbeiten am PC
  • Schnell denkende, aktive Persönlichkeit mit hohem Einsatz
  • Sehr gute Kenntnisse im Microsoft-Office-Paket (PowerPoint, Excel, Word)

Einsatzort

  • Heidelberg Neuenheim (69120)

Über das Unternehmen

Unser Unternehmen zählt zu den Executive-Search-Boutiques für die Consulting-Industrie. Wir antizipieren Veränderungen im Markt und richten unser Modell synchron zum Wandel des Marktes mit einem innovativen Business-Modell erweitert aus: dem kandidatenzentrischen Recruiting (TRM - Talent-Relationship-Management). Mit Fokus auf Top-Absolventen und (Young) Professionals im Beratungsmarkt bauen wir einen einzigartigen Talentpool aus, der dann bei der individuellen Karriereentwicklung begleitet wird. Hierbei decken wir durch feste Partnerschaften mit namhaften Unternehmen sowohl die Top-Arbeitgeber aus der Unternehmensberatung als auch dem Inhouse-Consulting bzw. den strategischen Stabsbereichen der Industrie ab. Wir verstehen uns dabei als Service- und Beratungsunternehmen einer neuen Dimension. Sozusagen eine Symbiose aus Berater, Coach, Stratege, Beziehungsknoten und Unternehmer

Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Im Rahmen der Datenschutzerklärung findet sich auch die Möglichkeit, dem Einsatz des Facebook Pixels zu widersprechen.