Download_on_the_App_Store_Badge_DE_RGB_blk_092917
Externer Job
Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen. Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen.

Studentische Aushilfe für Vertrieb (und Erstellung) von virtuellen Touren

interimmy-tour Janina Köninger

Anzeigenbeschreibung

Freundliche, zuverlässige Studenten für langfristige Aushilfstätigkeit im Vertrieb gesucht.

Das junge dynamische Münchener Unternehmen interimmy-tour Janina Köninger, das über seine Website deutschlandweit Mieter und Vermieter von möbliertem Wohnraum über virtuelle Touren zusammenführt, sucht ab sofort studentische Aushilfskräfte zur Unterstützung seiner Sales-Aktivitäten.

Deine Aufgaben bestehen darin, vor allem in Cold-Calls Vermietern den konkreten Nutzen einer virtuellen Tour ihres Immobilienangebotes aufzuzeigen, Termine für das Fotografen-Team zu vereinbaren und zudem die Website www.interimmy-tour.de zu promoten. Bei Arbeitsengpässen unterstützt Du darüber hinaus die Produktion von virtuellen Touren.

Für diese Tätigkeit solltest Du ca. 8-9 Stunden pro Woche an möglichst 3 verschiedenen Tagen verfügbar sein. Deine Zeiten sind im Optimalfall in etwa gleich bleibend.

Voraussetzungen: Du benötigst keine Vorkenntnisse im Vertrieb aber unbedingt Spaß am Telefonieren und ein angenehmes und überzeugendes Wesen. Eine gute sprachliche Ausdrucksweise, solide Microsoft-Anwenderkenntnisse und Interesse an neuen Software-Programmen setzen wir voraus.

Das erwartet Dich: Ein Stundenlohn i.H.v. 12€ pro Stunde bei einer persönlichen Einführung in ein interessantes modernes Aufgabengebiet und eine Tätigkeit in einem kleinen familiären Team. Bei entsprechendem Wachstum und guten Ergebnissen eröffnen sich Dir künftig weitere Möglichkeiten.

Einsatzort

  • München Schwabing-West (80801)

Über das Unternehmen

interimmy-tour Janina Köninger ist ein junges dynamisches Münchener Unternehmen, das deutschlandweit Mieter und Vermieter von möbliertem Wohnraum über virtuelle Touren zusammenführt.

Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Im Rahmen der Datenschutzerklärung findet sich auch die Möglichkeit, dem Einsatz des Facebook Pixels zu widersprechen.