Download_on_the_App_Store_Badge_DE_RGB_blk_092917
Externer Job
Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen. Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen.

Softwaretester/-innen nebenberuflich

United Game Tech

Anzeigenbeschreibung

Wie bieten Dir

  • Sehr motiviertes und internationales Team
  • Angemessener Stundenlohn
  • Verschiedene Perspektiven in anderen Abteilungen

 

Wir wünschen uns

  • Kenntnisse in mind. einer Programmiersprache
  • Kenntnisse in Softwaretesting
  • Erfahrung im Umgang mit Tools wie z.B. Redmine, Testlink, …
  • Kreatives Denken
  • Zielgerichtetes, engagiertes, qualitätsbewusstes Arbeiten
  • Selbständige Arbeitsweise und Teamfähigkeit
  • Schnelle Auffassungsgabe
  • Selbständiges Einarbeiten in neue Themengebiete
  • Leidenschaft für das Thema Software-Qualität und -Analyse

                                                

Deine Aufgaben sind

  • Abarbeiten der Testpläne anhand der Testfälle nach Beschreibung.
  • Kontrolle der Bugtickets
  • Erstellen von Bugtickets
  • Exploratives Suchen nach Fehlern im aktuellen Testprojekt
  • Analytische Untersuchung von beschriebenen oder vermuteten Fehlern durch Kunden oder Partner

 

Interesse geweckt? Bewirb Dich kurz mit Lebenslauf und Gehaltsvorstellung per E-Mail an roland.kalb@vsv-dienstleistungen.de oder postalisch. Die Adresse findest Du unten. Wir freuen uns auf Dich!

 

Mit freundlichen Grüßen
Heiko Altmann

Einsatzort

  • Oberhausen Buschhausen (46149)

Über das Unternehmen

United Game Tech is a high-growth integrated technology and entertainment company. We provide a wide range of products and services for sports betting and gaming – soft- and hardware, content, services and shop operations. We own and operate some of the best known European brands including digibet, Bancobet, Wetten.de and Star Sportwetten. We deliver our brands to millions of customers through a broad variety of channels using our proprietary technology.

Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Im Rahmen der Datenschutzerklärung findet sich auch die Möglichkeit, dem Einsatz des Facebook Pixels zu widersprechen.