Download_on_the_App_Store_Badge_DE_RGB_blk_092917
Externer Job
Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen. Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen.

Verkäufer Hamburg

Shoepassion GmbH

Anzeigenbeschreibung

SHOEPASSION.com ist ein junges Start-Up-Unternehmen mit Sitz im Herzen der Deutschen Hauptstadt. Seit Februar 2010 verkaufen wir qualitativ hochwertige Herren- und Damenschuhe und ihr umfangreiches Zubehör an den Kunden mit Stil. Dabei verstehen wir uns nicht als Abverkaufsplattform von Schuhen im Internet. Bei uns steht das Kulturgut Schuhe und die Leidenschaft die wir ihm entgegenbringen im Mittelpunkt. Darüber hinaus geben wir auf vielen Wegen tiefe Einblicke in die aufregende Welt der Schuhe, des Stils und des guten Geschmacks. Bestehende und potentielle Kunden können sich bei uns rund um Themen aus der Welt der Schuhe informieren.

Du bist ein kommunikativer Allrounder mit positiver Einstellung und Verkaufstalent? 

Dann suchen wir für unseren neuen Laden im Herzen Hamburgs genau Dich!

Einsatzort

  • Hamburg Neustadt (20354)

Über das Unternehmen

SHOEPASSION ist eine dynamisch agierende Schuhmarke mit Sitz in Berlin-Mitte. Seit Februar 2010 offerieren wir die eigene Kollektion hochwertiger Premiumschuhe »Made in EU«, erlesene Zubehörartikel und passende Accessoires. Mittlerweile umfasst die wachsende Shoepassion-Familie nicht nur eigene Online-Shops in sieben Ländern, sondern auch Ladengeschäfte in allen deutschen Metropolen. Ende 2016 erfolgte die Übernahme der Firma Heinrich Dinkelacker. Von Hand aufgebaute Luxusschuhe waren und sind die Spezialität dieser deutschen Traditionsfirma. Seit 1879 zählt Heinrich Dinkelacker zu den wohl exklusivsten Herstellern rahmengenähter Herrenschuhe und gilt weltweit als Synonym für Budapester Handwerkskunst. Der geschichtsträchtige Zusammenschluss von einer der ältesten und einer der jüngsten deutschen Schuhmarken vereint klassische Schuhmacherkunst mit der digitalen Kompetenz des 21. Jahrhunderts.

Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Im Rahmen der Datenschutzerklärung findet sich auch die Möglichkeit, dem Einsatz des Facebook Pixels zu widersprechen.