Download_on_the_App_Store_Badge_DE_RGB_blk_092917
Externer Job
Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen. Bewerbung per E-Mail an das Unternehmen.

Teamer von Schülerworkshops für deutschlandweite Schultour

YAEZ GmbH

Anzeigenbeschreibung

Das sind deine Aufgaben:

  • Begleitung der Think Big Tour in einem Van zu verschiedenen Stationen deutschlandweit
  • Durchführung der Workshops vor Ort
  • Ansprechpartner für die Teilnehmer vor Ort
  • Teilnahme an einer Schulung am 12./13.5.2016 in Stuttgart

Das bringst du mit:

  • Eingeschriebener Studierender
  • Affinität zu digitalen Medien und aktuellen Entwicklungen im Internet
  • Erfahrung und Spaß im Umgang mit Jugendlichen
  • Organisationstalent und Hands-On-Mentalität
  • Führerschein Klasse B
  • Kapazitäten für mindestens zwei Wochen oder mehr (bevorzugt)
  • Wohnsitz in der Nähe einer der Tour-Standorte (bevorzugt)

Tourdaten: Berlin 23.-27.05. * Hamburg   30.05.-03.06. * Bremen   06.-10.06. * Hannover  13.-17.06. * Düsseldorf   20.-24.06. * Köln  27.06.-01.07. * Frankfurt  04.-08.07. * Stuttgart   11.-15.07. * Nürnberg  18.-22.07. * München  25.-29.07.

Einsatzort

  • Hamburg HafenCity (20539)

Über das Unternehmen

YAEZ ist die digitale Agentur der nächsten Generation. Mit den Agentur-Schwerpunkten Bildungskommunikation und Personalmarketing setzen wir innovative Kommunikationslösungen für Unternehmen und öffentliche Einrichtungen um. Unser Ziel: Talente begeistern, indem wir sie inspirieren und emotional ansprechen. Wir arbeiten dabei interdisziplinär – mit Teams in den Bereichen Content, Design, Video, Bildung, Live, Digital und Media. Digital Mit unserer Tochterfirma YAEZ Digital GmbH entwickeln wir Websites und Apps für junge Zielgruppen – vom Konzept bis zur technischen Umsetzung. Die Leistungen der Webagentur YAEZ Digital umfassen: Websites und Apps. Die YAEZ GmbH ist bundesweit tätig und arbeitet mit einem jungen Team am Standort Stuttgart.

Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Im Rahmen der Datenschutzerklärung findet sich auch die Möglichkeit, dem Einsatz des Facebook Pixels zu widersprechen.