Download_on_the_App_Store_Badge_DE_RGB_blk_092917
Externer Job

Stuttgart, Aushilfe (m/w) als geringfügige Beschäftigung

LLOYD Shoes Retail GmbH

Anzeigenbeschreibung

Wir zählen zu den bedeutendsten Schuhherstellern in Deutschland mit internationaler Ausrichtung und halten eine Spitzenstellung im Bereich Herren- und Damenschuhe.

 

Zur Ergänzung unseres Teams im LLOYD Concept Store in Stuttgart (Calwer Str. 26) suchen wir eine

AUSHILFE IM VERKAUF (m/w)

als geringfügige Beschäftigung (450,00 €-Basis)

 

Ihre Aufgabe

Sie betreuen und beraten mit Ihrem Gespür für Mode und Trends unsere Kunden. Dabei sind Sie verantwortlich für den Verkauf von Damen- und Herrenschuhen, Accessoires und Furnituren. Auch die Kassenführung, die Verwaltung des Lagers sowie eine optimale Bestückung der Verkaufsflächen gehören zu Ihren Aufgaben.

 

Ihr Profil

Sie haben möglichst bereits erste Erfahrungen im hochwertigen Markeneinzelhandel im Bereich Schuhe, Mode oder Textil gesammelt. Sie sind bereit, Verantwortung zu übernehmen und flexibel bezüglich Ihrer Arbeitszeiten. Kommunikativ und kontaktfreudig gehen Sie gerne auf unsere Kunden zu.

 

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen einen attraktiven Nebenverdienst, eine interessante Aufgabe und die Zusammenarbeit mit einem sympathischen und motivierten Team in einem wachsenden und sich ständig weiterentwickelnden Unternehmen mit langer Tradition.

Einsatzort

  • Stuttgart Mitte (70173)

Über das Unternehmen

Die LLOYD Shoes Retail GmbH ist eine 100%ige Tochter der LLOYD Shoes GmbH und betreibt zurzeit in Deutschland 24 eigene LLOYD Concept Stores und 7 LLOYD Factory Outlet Center in denen ausschließlich Produkte der LLOYD Shoes GmbH vertrieben werden. Die LLOYD Shoes GmbH ist Hersteller von Herren- und Damenschuhen. 1888 in Bremen gegründet und seit 1942 ansässig im niedersächsischen Sulingen, perfektioniert LLOYD seit mehr als 125 Jahren die Herstellung besonderer und wertvoller Schuhe in Qualität, Tragekomfort und Design.

Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Im Rahmen der Datenschutzerklärung findet sich auch die Möglichkeit, dem Einsatz des Facebook Pixels zu widersprechen.