Download_on_the_App_Store_Badge_DE_RGB_blk_092917
Externer Job

Call-Center-Tätigkeit für Fernsehproduktion

UFA SHOW & FACTUAL GmbH

Anzeigenbeschreibung

Wir suchen ab sofort:

studentische Aushilfskräfte (m/w)

für die Zuschauerbeschaffung für unsere Ticketing-Abteilung in Köln.

  • Sie bringen Erfahrungen im Bereich der telefonischen Bearbeitung von Anfragen und Reservierungen mit.
  • Durch Ihre freundliche und verbindliche Art am Telefon sind Sie ein gefragter Ansprechpartner/eine gefragte Ansprechpartnerin zu Fragen rund um die Ticketbestellung.
  • Darüber hinaus sprechen Sie akzentfrei hochdeutsch.

Die Arbeitszeiten sind: werktags von 10 Uhr bis 14 Uhr, nachmittags von 15 Uhr bis 19 Uhr. Bei den Werktagen werden vorrangig die Nachmittagsschichten vergeben. Die nächsten Haltestellen des ÖPNV sind der Köln-Deutzer Bahnhof und die S-Bahn. Haltestelle Poller Kirchweg.  Auch in Situationen mit hohem Arbeitsanfall zeigen Sie sich stets kundenfreundlich und souverän. Wenn Sie außerdem fit am PC sind, zuverlässig, flexibel und belastbar, dann bewerben Sie sich mit Ihren aussagekräftigen Unterlagen auf diese Anzeige über Jobmensa.

Die Wochenstundenanzahl ist variabel gestaltbar bis zu 20 Stunden in der Woche.

Wir freuen uns Sie kennen zu lernen.

Einsatzort

  • Köln Mülheim (50679)

Über das Unternehmen

UFA SHOW & FACTUAL ist ein senderunabhängiger Produzent von Unterhaltungsformaten. Das Kerngeschäft des Unternehmens umfasst die Entwicklung und Produktion von Entertainmentshows verschiedener Genres. Dazu zählen Talent- und Gameshows, Quiz- und Panelshows, Dating- und Comedyshows sowie Factual Entertainment-Formate. Neben dem Firmensitz in Köln produziert UFA SHOW & FACTUAL an verschiedenen Medienstandorten. Die UFA SHOW & FACTUAL gehört in Deutschland zur UFA-Gruppe und weltweit zu FremantleMedia, einem der größten internationalen Produzenten von Entertainmentformaten.

Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Im Rahmen der Datenschutzerklärung findet sich auch die Möglichkeit, dem Einsatz des Facebook Pixels zu widersprechen.